Alfa Fellowship Programm – Einjähriges Stipendiatenprogramm für Berufstätige nach Russland

Das Alfa Fellowship Program ist eine hochrangige internationale Förderinitiative, die jährlich bis zu 18 deutschen, amerikanischen und britischen Nachwuchsführungskräften Expertenwissen und internationale Berufserfahrung in führenden Organisationen und Firmen in Russland vermittelt.
Zielgruppe:
Teilnehmer/innen aus den Bereichen Wirtschaft, Finanzen, Journalismus, Kultur, Jura, Politik, Energie und ähnlichen Berufsfeldern. Die Ziele des Programms sind die Erweiterung von Netzwerken amerikanischer, britischer und deutscher Berufstätiger, die Vertiefung interkultureller Kompetenzen und ein besseres Verständnis der Beziehungen zu Russland.
Programmablauf:
Individueller Russisch-Unterricht in Wohnortnähe ab etwa März 2018. Intensivsprachkurs ab Mitte Juni in Moskau. Seminare mit hochrangigen Vertretern der öffentlichen und privaten Sektoren, um sich mit aktuellen Themen Russlands auseinanderzusetzen. Ab Oktober 2018 Stages bei etablierten Arbeitgebern in Russland, darunter Firmen, Medien, Think Tanks und Stiftungen.

Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr.

print

Latest Tweets

Call for registrations: First #EEGA Summer School with Journalists, 24-27.09. Register now with Short CV at leibniz-eega@ifl-leipzig.de https://t.co/yuLIyaJnW0

2

PhD Position "Remembering the Past in the Conflicts of the Present. Civil Society and Contested History in the Post-Soviet Space (1991–2017)" at University of Bern @unibern Deadline Sep 9, 2018 https://t.co/97hodkw5r2

CfA: Wiss. MA, Osteuropäische Geschichte, Uni Gießen, Deadline: 30.09. https://t.co/EHPvGekTGI #jobs

CfA: #EEGA Thematic Workshops and Conferences - Call open until 1 September https://t.co/YPWJ0KG2lU

Load more Tweets