Alfa Fellowship Programm – Einjähriges Stipendiatenprogramm für Berufstätige nach Russland

Das Alfa Fellowship Program ist eine hochrangige internationale Förderinitiative, die jährlich bis zu 18 deutschen, amerikanischen und britischen Nachwuchsführungskräften Expertenwissen und internationale Berufserfahrung in führenden Organisationen und Firmen in Russland vermittelt.
Zielgruppe:
Teilnehmer/innen aus den Bereichen Wirtschaft, Finanzen, Journalismus, Kultur, Jura, Politik, Energie und ähnlichen Berufsfeldern. Die Ziele des Programms sind die Erweiterung von Netzwerken amerikanischer, britischer und deutscher Berufstätiger, die Vertiefung interkultureller Kompetenzen und ein besseres Verständnis der Beziehungen zu Russland.
Programmablauf:
Individueller Russisch-Unterricht in Wohnortnähe ab etwa März 2018. Intensivsprachkurs ab Mitte Juni in Moskau. Seminare mit hochrangigen Vertretern der öffentlichen und privaten Sektoren, um sich mit aktuellen Themen Russlands auseinanderzusetzen. Ab Oktober 2018 Stages bei etablierten Arbeitgebern in Russland, darunter Firmen, Medien, Think Tanks und Stiftungen.

Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr.

print

Latest Tweets

Konferenz: Neuordnung der Staaten – Neuordnung der Seelsorge. Staat und katholische Kirche in Ostmitteleuropa nach dem Ersten Weltkrieg: Deutsches Reich – Polen – Tschechoslowakei, Tübingen, 20.07.-20.08. https://t.co/O7FRKWqq4s

CfP: 2018 International Conference, Centre of Excellence in Estonian Studies “On the Move: Migration and Diasporas”, Deadline: 15.06. https://t.co/DF1uLNdORZ

Aufbruch zu Demokratie und Nationalstaatlichkeit in Mittel- und Ostmitteleuropa? Weitere Informationen zur Tagung hier: https://t.co/UlJyYR2bAm

100 Jahre belarussische Staatlichkeit: Das Verhältnis von Staat und Nation, 28.05., Berlin #DGO https://t.co/YjgzslyG50

Load more Tweets