Auf der Suche nach einer… Koordinator/in für das Verbund-Projekt „Prisma Ukraïna – Research Network Eastern Europe“

Das Forum Transregionale Studien in Berlin ist eine Forschungsorganisation zur inhaltlichen Internationalisierung der Geistes- und Sozialwissenschaften. In Kooperation mit Universitäten und Forschungseinrichtungen aus Berlin und dem Bundesgebiet führt das Forum transregionale Forschungsprogramme durch, die neue Fragestellungen aus der Perspektive unterschiedlicher Weltregionen vergleichend und in ihrer gegenseitigen Verknüpfung bearbeiten. Das Forum wird vom Land Berlin gefördert und kooperiert im Bereich der Internationalisierung mit der Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland. Seit April 2013 unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) diese Kooperation im Rahmen einer Projektförderung.

Das Forum sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Koordinator/in für das Verbund-Projekt „Prisma Ukraïna – Research Network Eastern Europe“

Die Stelle ist zum derzeitigen Projektstand angelegt auf 50% (TVöD/Bund E 13). Sie ist zunächst befristet bis zum 30. September 2019, eine Verlängerung ist angestrebt.

PRISMA UKRAÏNA will zu einer Profilierung der Osteuropaforschung beitragen. Die Ukraine steht im Zentrum des gemeinsamen Interesses und fungiert zugleich als „Prisma“ für transregionale Sichtweisen auf Fragen eines Europas in Bewegung. Der Verbund wird von Wissenschaftler/innen an Universitäten und Forschungseinrichtungen in Berlin, Brandenburg und Polen getragen, von dem Historiker Dr. Andrii Portnov geleitet und durch das Land Berlin finanziert. Die Koordinationsstelle des Netzwerkes ist am Forum angesiedelt und organisiert Vorträge, Seminare, Workshops, Akademien und ein Visiting-Fellow-Programm für Wissenschaftler/innen, Journalist/innen und Aktivist/innen aus der Ukraine und Osteuropa.

Weitere Informationen zur Bewerbung

print

Latest Tweets

CfP: #EEGA panel at VAD conference 2018 ‘African Connections’ on "Southern African Liberation Movements: Transnational Connections in Southern Africa and with Countries in the ‘East’ (1960 – 1994)". Deadline: 30.11. https://t.co/uZwhdrcbhc

Conference "Socialist Internationalism & the Global Contemporary: Transnational Art Historiographies from Eastern and East-Central Europe" by #EEGA member #GWZO on 23-25 Nov, Leipzig. Sign up soon! https://t.co/GqBoRlem8h

15.11.: "Emotions and Repressions in Non-Democracies: Evidence from a Sample of Russian Regional Governors" @GSOSES-Kolloquium with Prof. Dr. Alexander Libman https://t.co/gkwiiUucro

Stellenausschreibung: Geschäftsführung Center for International and Transnational Area Studies, Regensburg, Deadline: 30.11. https://t.co/vV8pLi30Fa #jobs

Load more Tweets